Instagram – #qualitytime

#qualitytime
Wir leben in einer Welt, in der das Gestern schon veraltet ist. Alles verändert sich rasend schnell. Wer sich nicht anpasst, bleibt auf der Strecke. Ob im Beruf, in der Schule/Uni oder im Privatleben, die digitale Nutzung kommt immer mehr zum Einsatz. Wir leben im Zeitalter der Digitalisierung.

Für manche Menschen vereinnahmt sie das ganze Leben. Der Unterschied zur Realität wird immer geringer – die Grenzen laufen ineinander über – sie verschwimmen. Durch diverse Social Media Kanäle haben wir uns eine eigene Scheinwelt aufgebaut. In dieser Welt scheint jeder glücklich. Alle reisen um die Welt, sind Gourmets, haben einen durchtrainierten Körper. Alles ist rosa-weiß. Habt ihr schon erraten, was ich damit anspielen möchte?Instagram.

Diese App wurde 2010 von einem 24-jährigen gegründet. Der Glückliche ist jetzt Millionär.

Um ehrlich zu sein, bin ich erst vor gut einem Jahr auf Instagram aufmerksam geworden. Seitdem versuche ich regelmäßig aktiv zu sein. Anfangs habe ich ein- bis zweimal die Woche ein Bild hochgeladen – mittlerweile täglich. Zugegeben ich würde das nicht machen, wenn es mir keinen Spaß macht, aber ich versuche mir immer wieder bewusst zu machen, dass sich das echte Leben draußen abspielt.

#qualitytime

Etwas mit der Familie unternehmen, sich mit Freunden treffen, die Natur genießen – das möchte ich nicht vernachlässigen!

Mein Motto: ‚Alles in Maßen‘ – diese bunte Mischung macht das Leben doch erst so richtig aufregend 🙂

#qualitytime

#qualitytime

In einer kleinen Lichtung, versteckt in einem riesigen Maisfeld, habe ich mit einer lieben Freundin ein Picknick gemacht. Wir haben uns lange nicht gesehen und hatten uns deshalb Einiges zu erzählen. Umringt von den wunderschönen Früchten der Natur, weit entfernt von Straßen, Häusern und anderen Menschen, konnten wir unsere Seele baumeln lassen. Ich habe mich so losgelöst gefühlt. Schwerelos. Frei. Wir haben uns Geheimnisse erzählt, unsere tiefsten Wünsche und Gedanken – diese wertvollen Gespräche habe ich bisher nur im persönlichen Austausch mit Anderen gefunden. Diese Art der Kommunikation ermöglicht hinter die ‚Fassade‘ eines Menschen zu blicken. Seinen Charakter kennenzulernen. Ihn zu verstehen.

Bei der Gelegenheit sind diese tollen Bilder entstanden. Ein großes Dankeschön nochmal an meine liebe Fotografin :*

You might also like

Vivian

8 Comments

  1. Ich verstehe, was du meinst, mir geht es mit Instagram ganz genauso!
    Übrigens sind die Bilder ganz fabelhaft – und du siehst toll aus! 🙂

    Allerliebste Grüße
    Julia

  2. Danke für deinen lieben Kommi Süße! :))
    Hihi ich hoffe doch dass wir uns auf der Wiesn sehen! ;P

    Deine Fotos sind der HAMMER!!! Ich finde sie richtig richtig schön!!! Instagram ist für mich inzwischen nur eine Zeitvertreibung. Ich bin da schon seit 2010 und benutze es nicht mehr jeden Tag so wie früher. Ich hab sogar die Notification ausgeschaltet. xD Hab so schon kaum Zeit im Leben und deswegen versuche ich meine Freizeit wirklich immer für Family und Freunde zu nutzen! :DD

    Auf meinem Blog gibts gerade eine Hairstyle Mitmach Aktion zum Thema Wiesn! 🙂 Vielleicht hast du die ja schon gesehen und möchtest mitmachen. Werde dich dann auf jeden Fall auch verlinken wenn du mitmachst. :*

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch!
    Liebe Grüße,
    Ly // City Talk

  3. Den Text hast du sehr schön geschrieben und genau die Kern-
    aussage richtig getroffen.
    Ich halte mir das auch immer wieder vor Augen.
    Die Bilder sind so schön geworden!
    xoxo Sarah

    changinglinessarah.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.