Jahresrückblick 2015: Die beliebtesten Outfits

Jahresrückblick: Bye bye 2015 – Unglaublich wie die Zeit vergeht. Mir kommt es noch wie gestern vor, als ich mit meinen Freunden gemeinsam auf das Jahr 2015 angestoßen habe. Und nun sind wir tatsächlich schon wieder am Ende angelangt. Es sind so viele Dinge geschehen – unter anderem war dies das erste Jahr mit meinem Blog TheRubinRose. Gerade in den letzten Monaten durfte ich so viele positive Ereignisse durch meinen Blog erfahren, dass ich das Jahr 2015 gebührend mit einem Jahresüberblick beenden möchte. Zu diesem Anlass zeige ich euch nochmal, die von euch meist geklickten Outfits, die im Laufe des Jahres entstanden sind.

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München- Jahresrückblick 2015 - Jahresrückblick - 2015 - Modeblog - Fashionblog-Outfits-Deutschland

Jahresrückblick 2015 – Outfit 1: Lady in Rubin

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Deutschland-rotes Sommer Kleid-Sommer-Rotes Minikleid-rotes Kleid-schwarze Handtasche-Patrizia Pepe-Asos-Zara Schuhe-Zara-München-Deutschland

Jahresüberblick 2015 – Outfit 2: Grunge Look

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Deutschland-Grunge Look-Overknee Strümpfe-Wasserfall Weste-dunkelroter Cardigan-rote Michael Kors Handtasche-Michael Kors-MC Handtasche-dunkelrot-bordeaux-dunkelroter Hut-Blogger Fleamarket-Heart Restaurant

Jahresrückblick 2015 – Outfit 3: Raffaello Hut

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Raffaello Hut-weißer Strohhut-Griechenland-Samos-Maxikleid-schwarzes Maxikleid-Meer-Urlaub-Sommeroutfit

Jahresrückblick 2015 – Outfit 4: Mode – Ausdruck der Persönlichkeit

TheRubinRose-Blog München-Modeblog München-München Modeblog-weiße Sneaker-weiße Jeans-rosa Pullover-Wasserfallmantel

Jahresrückblick 2015 – Outfit 5: Trend Sneaker Adidas Superstar

TheRubinRose-Blog München-Modeblog München-München Modeblog-Fashionblog München-Modeblog-Fashionblog-Deutschland-Trend-Hype-Adidas Superstar-Adidas-Zara-langer Mantel-Wasserfallkragen-grauer-Mantel mit Wasserfallkragen-graue-Kunstfellweste-Asos-Coccinelle-Coccinelle Tasche-schwarze Jeans-Dr. Denim-lila Lippenstift-Chanel-Chanel Lippenstift

Leider liege ich aktuell mit einer fiesen Grippe krank im Bett und werde deshalb nicht wie geplant den Jahreswechsel in Prag feiern können. Dafür mache ich es mir aber daheim mit meiner Familie gemütlich und lasse das Jahr nochmal gedanklich revue geschehen. Schließlich ist so einiges geschehen. Positives wie auch Negatives..

Das sind meine persönlichen Highlights 2015:

  • Das Wichtigste im Leben sind mir meine Familie und meine engsten Freunde! Sie waren immer für mich da und ohne sie wäre das Jahr niemals so schön gewesen!
  • Ich habe tolle Reisen unternommen! Ein ganz besonderes Highlight war der Urlaub mit meinem Freund in Griechenland auf der schönen Insel Samos. Dann waren da noch unvergessliche Städtetrips nach London und Wien.. Reisen sind immer tolle Erinnerungen an die ich gerne zurückdenke..
  • Mein Studium neigt sich langsam dem Ende zu. Mittlerweile bin ich schon im 7. Semester angelangt – endlich ist die Ziellinie in Sicht! Nur noch 1 Jahr, dann habe ich meinen Bachelor in der Tasche!
  • Jetzt blogge ich schon über 1 Jahr und mir macht es mehr Spaß denn je! Ich wurde zu tollen Events eingeladen und durfte so viele liebe Menschen kennenlernen. Das hätte ich mir niemals erträumt!

 

Welches Outfit gefällt euch am Besten? Und was war euer Highlight 2015?

Mit einem lachenden und zugleich weinenden Auge verabschiede ich mich von dem Jahr 2015. Adieu und Hallo 2016!

Einen guten Rutsch :*

 

7 Kommentare

    • Vivian
      2. Januar 2016 / 22:14

      danke 🙂

    • Vivian
      2. Januar 2016 / 22:15

      Danke lieb von dir 🙂 Mir gehts schon wieder viel besser!

  1. Max
    2. Januar 2016 / 16:10

    Bester Look war eindeutig „Lady in Rubin“. Besser gehts nicht.

    Stylisches neues Jahr 2016 wünscht

    M

    • Vivian
      2. Januar 2016 / 22:15

      haha danke Max 😀

  2. 31. Dezember 2015 / 12:21

    Ein toller Beitrag und wirklich schöne Looks! Es ist schon verrückt wie schnell die Zeit vergeht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.