Mein Silvester Look 2015 Ich hoffe, ihr habt Silvester alle heil überstanden und startet jetzt mit neuer Kraft und Motivation in das neue Jahr hinein! Wie ich bereits im letzten Beitrag über meinen Jahresrückblick 2015 angekündigt habe, lag ich leider mit einer Grippe daheim im Bett und konnte aus diesem Grund das Feuerwerk nur vom Fenster aus bestaunen.

Eigentlich hatte ich über den Jahreswechsel einen Kurztrip nach Prag geplant, doch daraus wurde leider nichts. So ist das eben im Leben – es läuft nicht immer alles nach Plan. Egal wie sehr man sich das wünscht. Schon Wochen zuvor habe ich auf diesen besonderen Tag – nein eigentlich auf diesen Städtetrip – hingefiebert. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, was ich alles mitnehmen werde, was ich mit meinen Freunden unternehmen möchte, wo wir feiern gehen können UND natürlich auch was mein Silvester Look werden soll. Es konnte einfach nichts mehr schief gehen! Falsch gedacht. Da hat mir die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung gezogen.

Können wir das Leben nicht planen? Nein, das können wir nicht. Das ist die Eigenart der Natur. Wäre ja auch langweilig, wenn alles nach Strich und Faden läuft. Aus diesem Grund mache ich mir auch keinen besonderen Kopf über Vorsätze. Am Anfang des Jahres höre ich immer so viele Menschen sagen, was sie alles ändern wollen. Spätestens nach ein paar Wochen ist das kalter Kaffee. Wen interessiert schon was ich gestern gesagt habe?! Niemanden. Es geht auch nicht darum was die anderen Menschen denken. Es geht allein darum was in DIR vorgeht. Wenn du dir wünscht etwas zu ändern, dann mach’ es doch einfach! Dafür braucht es doch keinen besonderen Tag. Oder etwa doch?

Ich denke, für viele ist der Beginn eines neuen Jahres, ein neuer Abschnitt des Lebens, bei dem alles ‘besser’ werden kann. Es ist sicher wichtig, das vorherige Jahr nochmal zu reflektieren. Schließlich möchte sich jeder weiterentwickeln. Aus Fehlern lernen. Dinge ändern, die einen stören. Aber letztendlich bist DU allein die Motivationsquelle deiner Taten!

Wir können das Leben zwar nicht planen, aber wir können es in eine Richtung lenken. Schließlich bin ich ein großer Verfechter dessen, das jeder Mensch das Glück besitzt, sein Leben selbst zu gestalten.

Auf den Bildern könnt ihr mein ursprünglich geplantes Silvester Look sehen. Auch wenn ich es noch nicht ausführen konnte, wird sich sicher bald die Gelegenheit dafür geben. Vielleicht eine schicke Party nach meinen Prüfungen? Wer weiß, ich plane diesmal nichts 😀

Was haltet ihr von Vorsätzen?

TheRubinRose-Fashionblog-Modeblog-München-Fashionblogger-Modeblogger-Deutschland-Silvester Outfit-Silvester Look-Silvester-Neujahr-Party-Vorsätze-Gedanken-Strass-Glitzer-gold-schwarz

TheRubinRose-Fashionblog-Modeblog-München-Fashionblogger-Modeblogger-Deutschland-Silvester Outfit-Silvester Look-Silvester-Neujahr-Party-Vorsätze-Gedanken-Strass-Glitzer-gold-schwarz

TheRubinRose-Fashionblog-Modeblog-München-Fashionblogger-Modeblogger-Deutschland-Silvester Outfit-Silvester Look-Silvester-Neujahr-Party-Vorsätze-Gedanken-Strass-Glitzer-gold-schwarz

Top – H&M

Shorts – Mango

Blazer – No Name

Schuhe/Shoes – Nelly

Tasche/Bag – ebay

Nagellack/Nail polish – Rival de Loop

6 Kommentare

  1. 10. Januar 2016 / 14:53

    ich hoffe du bist wieder gesund. mein neujahr hat genau so angefangen…aber das ist dennoch kein schlechtes zeichen. dein outfit sieht echt toll aus. das kannst du ja immer noch anziehen! und die tasche ist echt genial!

    xo.
    http://xrubylixious.blogspot.de

  2. 9. Januar 2016 / 11:58

    Das ist eine tolle Einstellung, welche ich nur teilen kann, Süße ❤️
    Dass aus dem Trip nach Prag nichts wurde, tut mir echt leid!
    Das Outfit jedenfalls finde ich echt B O M B E! Auf die Party nimmst du mich aber bitte mit! Bussi 💋 Emma

  3. 7. Januar 2016 / 16:00

    Wie schade das deine Gesundheit gestreikt hat :/ Ich persönlich kenne das nur zu gut, genau dann wenn man alles schön plant geht es letztendlich schief. Deine letzten Zeilen sind übrigens sehr motivierend, es ist nicht der Beginn des neuen Jahres der uns dazu auffordert unsere Träume und Wünsche zu verwirklichen – wie du schon sagtest sind das einzig und allein wir selbst! 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  4. 7. Januar 2016 / 07:50

    Liebe Vivian, toller Post! Ich hoffe du bist wieder gesund!? 🙂
    Ich halte von Vorsätzen fürs neue Jahr auch nichts, denn ich finde auch, dass man dafür keinen besonderen Tag braucht 🙂
    Liebe Grüße, Jessi
    http://www.whoisjessi.wordpress.com

  5. Daniela
    6. Januar 2016 / 18:21

    Hi Vivian!

    Sehr schöne Sachen. Mit den Vorsätzen nehme ich mir nicht zu viele Dinge vor, weil ich auch beachte, was in dem Jahr auf mich zukommen wird. Ich finde es sinnvoll wenn es etwas ist, was man auch umsetzen kann, zum Beispiel die persönliche Einstellung zu etwas.

    Liebste Grüße
    Daniela von Foxitastic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.