Einige von euch haben sicher mitbekommen, dass ich diesen Montag mein erstes Video auf YouTube hochgeladen habe (falls nicht, schaut hier vorbei). Um mit YouTube zu starten dachte ich mir, dass ein kleines Vorstellungsvideo für den Anfang sehr passend wäre. Ich bin mir zwar sicher, dass einige, die das YouTube Video gesehen haben, mich schon ein wenig besser kennen, aber für alle die neu dazu gekommen sind oder zukünftig auf meinen Kanal stoßen, könnte dieses “Einstiegs-Video” sicher interessant sein.

TheRubinRose-Youtube-Warum Youtube positiv für deinen Blog ist-Youtuber-Blogger-Reichweite-Traffic-Bekanntheit-Erfolg-kennenlernen-Geld verdienen-Geld-Themen-Beauty-erstes Video-Vorstellungsvideo-Vorteile YouTube

Warum mache ich jetzt YouTube?

Diese Frage habe ich euch unter Anderem in meinem Video beantwortet. Ich möchte das Thema Beauty noch weiter ausbauen! Neben Fashion stecke ich auch wahnsinnig viel Zeit in diesen Bereich, allerdings kommen Beauty Beiträge bei euch nicht so gut an und ich muss gestehen, dass ich auf anderen Blogs auch keine Beauty Beiträge lese – ich schaue lieber YouTube! Ob Tutorials, Get ready with me’s, Hauls oder Favoriten – ich finde alle Videos dieser Art toll und schaue sie auch regelmäßig. Beauty spielt eine große Rolle in meinem Leben und ich möchte meine Meinung und meine Erfahrungen gerne mit euch teilen! Außerdem dürft ihr mich besser kennenlernen und ich freue mich natürlich auch über eure Kommentare und noch aktiver mit euch in Austausch zu treten.

Ein weiterer Grund warum ich mich für YouTube entschieden habe, ist mein Münchner Fashion Blog TheRubinRose. Denn durch YouTube können auch einige positive Effekte für den Blog entstehen. Welche das sind, stelle ich euch jetzt vor!

10 Gründe warum du als Blogger YouTube Videos machen solltest

1 Deine Follower lernen DICH besser kennen

Es gibt so unglaublich viele Blogger – ich fühle mich manchmal wie ein kleiner Fisch im Haifisch Becken. Um herauszustechen oder etwas Aufmerksamkeit für mich zu gewinnen, muss ich einfach mehr Zeit investieren. YouTube ist eine tolle Plattform jemanden in Form von Videos näher kennenzulernen.

2 Unsere heutige Gesellschaft ist visuell geprägt

Seit mal ganz ehrlich: Wie viel von dem was ich hier schreibe, lest ihr wirklich? 😀 Oft schauen wir uns doch einfach nur gerne die hübschen Bildchen an und lesen einfach oberflächlich mal drüber. Ja das mache ich leider auch sehr oft, deshalb bemühe ich mich meinen Content für euch zu steigern – d.h. euch einen Mehrwert zu liefern und “anspruchsvollere” Texte zu schreiben. Bei YouTube ist das meiner Meinung nach einfacher – ich lasse mich gerne mal von einem Youtuber meiner Wahl berieseln, auch wenn ich danach nicht unbedingt schlauer geworden bin 😀

3 Mehr Social Media, mehr Traffic

Ich bin mittlerweile auf fast allen Social Media Kanälen, die mir bekannt sind, vertreten. Der Mensch ist ein Individuum und hat verschiedene Vorlieben. Ich weiß, das Instagram DER Social Media Kanal schlecht hin ist, aber ich kenne auch einige Leute, die sich gerne auf Facebook, Twitter, Pinterest, Tumblr ODER auch YouTube rumtreiben. Nicht zu vergessen Snapchat (therubinrose) – das ist quasi YouTube to go!

4 Neue Themenbereiche: Beauty

Du kannst einen neuen Themenbereich, den du auf deinem Blog weniger stark ausgeprägt hast, erweitern. In meinem Fall ist das ganz klar Beauty. Aber wie ich euch bereits in meinem Video angekündigt habe, ist das noch lange nicht alles.

5 Bekanntheit steigern

YouTube ist die größte Video Plattform Deutschlands mit ca. 6 Millionen aktiven Usern (Stand 2016). Dadurch habt ihr die Möglichkeit eine enorme Reichweite zu generieren und bekannter zu werden.

6 Seine Follower besser kennenlernen

Nicht nur ihr könnt mich besser kennenlernen – nein, auch ich kann euch besser kennenlernen! Entweder durch den Austausch in den Kommentaren oder durch die lieben Nachrichten, die ihr mir per E-Mail schickt. Vielen Dank dafür!

7 Mehr Kreativität

Videos drehen ist doch etwas ganz anderes als vor oder hinter der Kamera stehen. Ich kann meine Kreativität auf eine ganz andere Weise ausleben und für euch festhalten.

8 Mehr Selbstbewusstsein

Die ersten Worte vor der Kamera haben sich echt ein bisschen komisch angefühlt. Doch mit der Zeit wurde ich viel offener und konnte meinen Gedanken freien Lauf lassen – ich hoffe, dass es auch so rüberkommt 🙂 Ich denke, dass ich im Laufe der Zeit viel selbstbewusster vor der Kamera werde!

9 Unterhaltungsfaktor

Wenn ich abends von der Uni oder Arbeit nachhause komme, möchte ich einfach nur abschalten. YouTube Videos bringen mich wieder runter und sind oftmals sehr unterhaltsam!

10 Geld verdienen

Diesen Punkt nenne ich bewusst erst am Schluss. Ja man kann mit YouTube Geld verdienen, aber das sollte natürlich nicht die oberste Intention darstellen. Außerdem muss man dafür eine Menge Follower haben, damit das wirklich etwas bringt. Aber als kleiner Nebenverdienst zum Blog – why not?

So das waren sie auch – meine Vorteile, die ich in YouTube sehe. Vielleicht konnte ich ja den ein oder anderen von euch dazu bewegen über YouTube nachzudenken 🙂

Eine Frage habe ich noch: Wann schaut ihr am liebsten YouTube Videos? Vormittags, mittags oder abends? Ich möchte meine Videos immer Montag hochladen, weiß aber noch nicht genau zu welcher Uhrzeit.

Schönes Wochenende noch!

Eure Vivi :*

20 Kommentare

  1. 8. März 2016 / 14:50

    Für mich ist You Tube auch (noch) kein Thema, finde aber mittlerweile auch interessante Videos dort (allerdings ist Vieles auch eher Schrott). Deins werde ich mir nachher auf jeden Fall anschauen! Schön, dass du dich getraut hast und darüber schreibst.
    Liebste Grüße
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

    • Vivian
      Autor
      9. März 2016 / 15:57

      Ja da hast du recht 😀 Danke Claudine!

  2. 7. März 2016 / 16:02

    Toller und informativer Blogpost über Youtube!
    Ich schaue meistens am Abend Youtube Videos, trotzdem kannst du ja dein Video schon am Nachmittag hochladen und am Abend auf den anderen SocialMedia Plattformen auf dein Video aufmerksam machen😊

    • Vivian
      Autor
      9. März 2016 / 15:57

      Danke Julia 🙂 Das ist eine gute Idee!

  3. 7. März 2016 / 12:51

    Hey,

    Super Beitrag und ich muss sagen dass du recht hast!
    Bin auch schon am überlegen aber bin mir noch nicht sicher…
    Auf jeden fall hast du einen tollen Blog mach weiter so!

    http://www.wowavalentino.com

    Liebe Grüße,
    Wowa

    • Vivian
      Autor
      9. März 2016 / 15:58

      Ja ich habe aber auch sehr lange darüber nachgedacht.. eigentlich sogar mehrere Jahre 😀 Lass dir ruhig Zeit mit deiner Entscheidung!

    • Vivian
      Autor
      9. März 2016 / 15:59

      Danke Kat 🙂

  4. 7. März 2016 / 01:23

    Hey,
    sehr schöner Beitrag. Außerdem kommt er genau zur richtigen Zeit. Ich bin nämlich schon seit einiger Zeit am Überlegen, ob ich nicht meinen Blog noch mit YouTube unterstützen sollte. Jetzt bin ich auf jeden Fall motiviert, es einfach mal auszuprobieren.
    Lg Stef

    • Vivian
      Autor
      7. März 2016 / 07:37

      Vielen Dank! Das freut mich total 🙂

  5. 6. März 2016 / 19:42

    Schöner Post!! Und sehr gute Gründe, weswegen jetzt auch ich mit Youtube anfange bzw angefangen habe – mit meinem ersten Video zum Event ^^ 🙂
    lg
    Esra

    • Vivian
      Autor
      6. März 2016 / 20:19

      Ich habs gesehen! Sieht sehr cool aus Sera 🙂

    • Vivian
      Autor
      9. März 2016 / 15:59

      Danke Anna 🙂

  6. 5. März 2016 / 19:00

    Ich finde es echt super, dass du mit youtube angefangen hast! Überlege ja auch schon länger, da bei mir der content aber irgendwie fehlt blieb es immer nur ein Gedanke!
    Freue mich umso mehr auf die kommenden Videos! Finde die Idee mit den Beautyvideos echt super 🙂 freue mich schon! ❤️
    bussi Emma

    • Vivian
      Autor
      9. März 2016 / 15:59

      Liebe Emma vielen Dank <3

    • Vivian
      Autor
      5. März 2016 / 16:58

      Danke Jimena 🙂

  7. 5. März 2016 / 13:11

    Ein schöner und auch informativer Post, liebe Vivi <3 Ich habe ja selbst mal mit Youtube angefangen, muss aber sagen dass ich mich irgendwie immer noch nicht so ganz damit anfreunden konnte… Dein erstes Video hat mir aber super gut gefallen, mach weiter so! 🙂 Vielleicht hast du ja Lust in der Zukunft mal gemeinsame Videos zu drehen? 😛
    XX Selin

    http://www.selinmina.com

    • Vivian
      Autor
      5. März 2016 / 16:57

      Danke liebe Selin 🙂 Ich werde gleich mal bei dir vorbeischauen!! Jaaa unbedingt! Sowas ist sich mega lustig 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.