Was ich studiere + OOTD

Ich jammere euch zur Zeit auf Facebook, Instagram und Snapchat die Ohren zu, dass ich so viel Stress im Studium habe und wahnsinnig werde mit den ganzen Abgabefristen und Klausuren. Doch habe ich euch eigentlich jemals ausführlich erzählt was ich eigentlich studiere? Oder wie ich dazu gekommen bin? Damit möchte ich mich in diesem Beitrag endlich befassen und auch die Frage klären, wie sich Uni, Job und Blog miteinander vereinen lassen. Here we go!

 TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

Was soll ich studieren?

Diese Frage hat mir kurz vor den Abiturprüfungen Kopfschmerzen bereitet. Ich wollte schon immer studieren, eine Ausbildung kam für mich nie in Frage. Doch es gibt so viele Studiengänge, dass es schwer ist einen Durchblick zu bekommen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mit den meisten Studiengängen nichts anzufangen wusste, geschweige denn spätere Berufstätigkeiten vorstellen konnte. Ich kam mir einfach noch zu jung und unerfahren vor. Ich hatte keine Ahnung wie das Berufsleben aussah. Deshalb suchte ich nach einem Studium, indem meine Stärken lagen. Ich war damals auf der FOS im Wirtschaftszweig und hatte die besten Noten in Mathe und BWL. ‚Also studiere doch BWL‚. So brauchte es nicht lange, dass ich mich nach BWL Studiengängen umsah..

Studiere doch BWL! Aber Warum?

BWL ist doch stinklangweilig und macht sowieso jeder zweite ‚Depp‘. Entschuldigt für die Ausdrucksweise, aber sowas habe ich leider schon des Öfteren zu hören bekommen. Nichtsdestotrotz entschied ich mich BWL zu studieren. Schließlich wusste ich noch nicht genau, in welchem Bereich ich später mal arbeiten möchte und bei BWL stehen viele Türen offen. „Während ich studiere, habe ich genug Zeit mir über meinen Berufswunsch Gedanken zu machen“. Und genau so war es bei mir auch 🙂 Ich bin mir jetzt zu 100 % sicher in welchem Bereich ich arbeiten möchte!

Wie gefällt mir mein Studium?

Zugegeben das Grundstudium (3 Semester) war wirklich sehr trocken, aber nachdem meine Noten immer gut waren, kam Aufgeben für mich nie in Frage. Ab dem 4 Semester (1 Semester = 1/2 Jahr) wurde es dann endlich spannend. Wir mussten von der Hochschule aus ein Praxissemester einlegen. Es war total aufregend endlich in das echte Berufsleben hineinzuschnuppern und ich konnte so viel lernen wie noch nie! Besonders gefreut hat es mich, wenn ich Gelerntes auch in der Praxis umsetzen konnte. So hat das ganze Studium endlich einen Sinn gegeben! Nach dem Praxissemester durften wir Schwerpunkte wählen. Ich habe mich erst für Personal entschieden und dann für Marketing. Es gibt aber noch viele weitere Schwerpunkte wie Logistik, Controlling, Steuern, usw. – davon kam für mich allerdings nichts in Frage.

TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

Uni, Job und Blog ist das nicht etwas stressig?

Ja ist es! Aber es ist auch abwechslungsreich! Und überall bilde ich mich anderweitig weiter. Ich studiere gerade im 8. Semester, d.h ich bin fast am Ende meines Studiums  angelangt und habe bis vor ca. einem Monat noch einen Werkstudentenjob ausgeübt. In meiner Freizeit geht jede freie Minute für meinen Blog drauf – einfach weil es mir so viel Spaß bereitet! Doch gerade jetzt, wo ich mich in der Prüfungsphase befinde, fällt es mir schwer im gleichen Ausmaß wie sonst auch zu bloggen. Ich habe wirklich viel zu lernen und mein Studium geht an diesem Punkt einfach vor. Vor allem, da ich jetzt meine letzten Prüfungen schreibe, möchte ich mich nochmal ganz besonders anstrengen! Auch wenn ich gerade viel lieber in Berlin zur Fashionweek wäre…

Ich hoffe ich konnte eure Fragen bezüglich meines Studiums beantworten und falls doch noch die ein oder andere Frage auftaucht, dürft ihr sie mir gerne in den Kommentaren stellen!

TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

TheRubinRose-The Rubin Rose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Germany-Deutschland-was ich studiere-BWL-Studium-studieren-Studieren oder Ausbildung-Louis Vuitton-Handtasche-Tasche-weiße Jeans-Monki-Cruciani-Armbänder-New Look-Oberteil-Tunika-Buffalo-Ballerina-rot-Uni-Job-Arbeit-Blog-Zeitmanagement-Berlin Fashionweek

Tunika – New Look (similiar here)

Jeans – Monika (similiar here)

Ballerina/Flats – Buffalo (similiar here)

Tasche/Bag – Louis Vuitton (here)

Armcandy – Cruciani

Studiert ihr auch? Oder habt ihr euch für eine Ausbildung entschieden?

Habt noch ein schönes Wochenende :*

Vivian

13 Comments

  1. Sehr cooler Post! Ich studiere auch BWL und bin in drei Monaten endlich mit dem Bachelor fertig 🙂
    Ich habe in drei Wochen auch Klausurphase, kann also absolut nachvollziehen, wie stressig es momentan für dich ist 😀

    Wenn du magst, schau doch gerne mal auf meinem Blog vorbei: http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

  2. Sehr interessanter Artikel! Ich selber studiere momentan auch Internationale BWL, bin aber fast fertig, am Montag wird die Bachelorarbeit abgegeben ((:
    Ich habe dual studiert und fand die Praxisphasen während der Semesterferien auch immer total interessant! Willst du danach auch noch deinen Master machen? Damit geht es für mich nämlich ab September dann weiter.

    Liebe Grüße
    Tabea
    https://bytabea.wordpress.com/

  3. Wie schön, dass du deinem Berufswunsch schon näher gekommen bist. Ich habe erst ganz am Ende meines Anglistik-Studiums hrausgefunden, dass ich eigentlich Journalistin sein werde und auch nur, weil ich per Zufall einen Nebenjob in dem Bereich bekommen habe…. Mein Studium war aber so oder so eine gute Grundlage dafür und so ist es mit BWL und deinem Berufswunsch bestimmt auch 🙂

  4. Hey,
    ich kann dich verstehen – ich stecke gerade auch mitten in der Klausurenphase. Allerdings studiere ich etwas Geisteswissenschaftliches. 🙂 Ich kann ganz gut einschätzen, wann es mit der Uni sehr stressig wird und für diese Zeit wird meistens vorgebloggt – so kann der Blog trotzdem wie gewohnt weiterlaufen, schluckt für mich aber nicht so viel Zeit. 😉
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

  5. Wunderschönes Outfit und toller Post.
    Ich werde am September auch anfangen zu studieren. Lustigerweise auch BWL bzw. Wirtschaft- und Organisationswissenschaften. Allerdings werde ich neben her eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau machen und Berufsschule haben. (Münchner Versicherungsmodell). Das ist bestimmt stressig und ich hoffe ich kann immer noch genauso viel Bloggen, aber wie du schon sagst Zeitmanagement ist alles 😉
    Genau wie du will ich meine Schwerpunkte beim Master auf Marketing und Personal legen. Dann weiß ich ja schon an wen ich mich wenden kann, wenn ich mal ein paar geheim Tipps und Tricks brauche 😉
    Hab noch einen wunderschönen Abend und viel Erfolg – sowohl beim Lernen als auch bei den Prüfungen
    Liebste Grüße
    Sassi

  6. Habe dieses Jahr meine Abiturprüfungen bestanden und möchte nun auch ein BWL Studium beginnen 🙂 Bin schon sehr gespannt …
    LG
    julius-casar-eng.blogspot.de

  7. Ich kann gut nachvollziehen, wie stressig es teilweise sein muss. Zwar bin ich keine Studentin, jedoch habe ich eine Position in der Führungsebene bei der eine 60 Stunden + Woche nicht unüblich ist. Sich da noch um einen Blog und andere Dinge zu kümmern ist oft sehr schwer.. Mein Kompliment an dich, dass du alles so super schaffst!

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

  8. Kenne das nur zu gut mit dem lieben Unistress – das mit social Media und dem Blog alles unter einen Hut zu bekommen, ohne seine Freunde zu vernachlässigen ist manchmal echt eine Kunst! Ich bewundere doch echt, dass du das sogar noch mit dem Job auf die Reihe gebracht hast – echt meinen vollen Respekt!

    Hab dich lieb,
    xx, Emma ❤️
    http://www.emmaemsn.com

  9. Obwohl du mit ja das meiste davon Privat schon erzählt hast, war es jetzt echt interessant alles nochmal im Detail zu lesen. Dass das alles manchmal echt stressig ist, kann ich total nachempfinden, aber zumindest hast du es ja bald hinter dir! 🙂 Ich denke ein BWL-Studium bringt einen immer weiter auch wenn ich selbst ja was ganz anderes studiere 😛 xx Selin

    http://www.selinmina.com

  10. Liebe Vivivan,

    wirklich schön beschrieben und erklärt. Ich bin gespannt, wo du nach deinem Studium dann anfängst. Natürlich gehen die Prüfungen vor und ich glaube jeder Leser hat dafür Verständnis… dir erst einmal viel Erfolg und viel Kraft…

    Liebe Grüße
    Vanessa

    P.S.: Das Outfit ist auch richtig schön!

  11. Ein wirklich sehr interessanter Post, liebe Vivian! 🙂 Auch ich befasse mich momentan mit der Frage, was ich ab dem nächsten Jahr studieren soll. Ein BWL-Studium kommt für mich aber nicht in Frage – dort hatte ich – trotzdem es mich immer sehr interessiert hat – immer die schlechtesten Noten. Mal sehen was es letzten Endes bei mir wird!
    Dir wünsche ich jetzt noch viel Erfolg und Durchhaltevermögen! 😊

    Liebst ❤
    Kimberly von https://www.kimberlybradshaw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.