Warum wir Fashionblogger die Farbe grün hassen

Ich trage ein Hippie Prinzessinnen Kleid inmitten von GRÜN. Ein Modeblog mit grünen Fotos? Bis vor Kurzem wäre das für mich noch unvorstellbar gewesen. Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass kaum ein Fashionblogger im Grünen fotografiert? Warum wir diese Farbe meiden? Das möchte ich euch heute gerne erzählen.

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Deutschland-Germany-Tegallalang Reisterrassen-Rice Terraces-Bali-Indonesien-Reisfeld-grün-Blogger

Grün = NO GO!

Es klingt verrückt, aber genau das waren meine Worte: „Grün ist ein No Go!“. Unter meinen Münchner Modeblogger Girls ist es selbstverständlich vor sterilen Wänden oder Gebäuden zu fotografieren. Wenn ich allerdings mit Freunden fotografiere, die nichts mit Bloggen am Hut haben, werde ich immer wieder mit diesem Thema konfrontiert.

„Lass uns doch im Englischen Garten fotografieren.“

Im Englischen Garten? NEVER! Da ist doch alles GRÜN! „Aber grün ist doch schön?“ Ja, aber es passt nicht zu meinem Modeblog.

Punkt.

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Deutschland-Germany-Tegallalang Reisterrassen-Rice Terraces-Bali-Indonesien-Reisfeld-grün-Blogger

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Deutschland-Germany-Tegallalang Reisterrassen-Rice Terraces-Bali-Indonesien-Reisfeld-grün-Blogger

Warum gibt es unter uns Fashionbloggern diese „Grünsperre“?

Als ich mit meinem Blog begonnen habe, gab es sehr wohl Outfit Bilder mit grünem Hintergrund (zum Beispiel bei diesem Sommer Outfitpost). Mir ist allerdings schnell aufgefallen, dass diese Farbe die Bilder nicht professionell genug erscheinen lässt. Außerdem kommen bei „sterilen“ bzw. „einfachen“ Hintergründen Outfits noch besser zur Geltung. Vermutlich ist diese Grünsperre durch unsere allseits beliebte Fake Reality App Instagram entstanden. Hier sind helle und cleane Bilder ein absolutes MUSS – wobei sich das auch schon wieder gewandelt hat.

Hippie Princess Dress at Tegallalang Rice Terraces

In Bali gab es für mich diese imaginäre Grünsperre nicht. Ganz im Gegenteil. Ich wollte unbedingt vor den berühmten Tegallalang Reisterrassen dieses weiße Hippie Kleid fotografieren. Wobei dieses Kleid eigentlich gar kein Hippie Kleid ist. Ich habe es nur für mich so interpretiert. Die grünen Reisterrassen, der Bambus Hut und meine unzähligen Flashtattoos haben dieses Sommerkleid in diese Richtung gelenkt. Ihr seht also, was der Hintergrund schon alles bewirken kann. Hätte ich hohe Schuhe, Goldschmuck und eine Clutch vor zum Beispiel einem Treppen Hintergrund gewählt, wäre dieses Outfit als eine schicke Abendgeschichte durchgegangen.

Grün – Ja oder nein?

Jein. Ich werde meine Outfits sicherlich weiterhin überwiegend auf den Straßen Münchens fotografieren. Persönliche Beiträge, wie zum Beispiel der Beitrag über Quality Time oder meine Gedanken zu einem wahren Superman dürfen auch gerne einen grünen Hintergrund beinhalten. Im Urlaub habe ich für mich entschieden, dass es doch cool wäre vor bekannten Sehenswürdigkeiten zu shooten? So kann ich meine beiden Leidenschaften, Mode und Reisen, perfekt miteinander kombinieren. Was hält ihr von der Idee?

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Deutschland-Germany-Tegallalang Reisterrassen-Rice Terraces-Bali-Indonesien-Reisfeld-grün-Blogger

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Deutschland-Germany-Tegallalang Reisterrassen-Rice Terraces-Bali-Indonesien-Reisfeld-grün-Blogger

TheRubinRose-Modeblog München-Fashionblog München-Munich-Deutschland-Germany-Tegallalang Reisterrassen-Rice Terraces-Bali-Indonesien-Reisfeld-grün-Blogger

Meine zwei lieben Blogger Freunde Lisa und Emma haben ebenfalls ihre Meinung zu diesem Thema geäußert. Schaut gerne auch mal bei den beiden vorbei!

8 Kommentare

  1. 8. Oktober 2016 / 17:57

    Hallo Vivian!

    Ein sehr, sehr, sehr interessanter Beitrag. Die Sache mit dem grünen Hintergrund ist mir selbst auch bekannt. Früher habe ich nicht so darauf geachtet, aber jetzt versuche ich auch, ihn zu vermeiden. Zumindest wenn ich wieder einmal einen Fashionpost schreibe. Grün wirkt oft so dominant, aber ich finde, das ist nur der Fall, wenn der Hintergrund fast nur aus einer Grasfläche besteht. Bei Bäumen oder kleinen Pflanzen finde ich grün, wenn es dazu passt, oft stimmiger. Obwohl bei diesen Fotos sehr viel grasgrüne Fläche ist, finde ich jedoch trotzdem, dass die Bilder sehr harmonisch aussehen. Da stört das Grün absolut nicht, sondern passt toll in das Bild hinein. Ich finde auch, dass das kein so grelles Grün ist, sondern ein eher sanfteres Grün und dadurch hält es sich auch dezent im Hintergrund.

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

  2. 27. September 2016 / 10:18

    Hi!
    Total interessanter Beitrag 🙂 Jetzt wo ich es weiß, fällt es mir auch auf: Grün ist bei Modeblogs wirklich selten. Vielleicht liegt es auch daran, dass viele Farben mit dem grünen Hintergrund nicht so leicht harmonieren wie mit beige/grau/weiß? 🙂
    Jedenfalls finde ich deine Grün-Fotos sehr gelungen und total schön 😉

    Liebe Grüße,
    Kerstin von http://altmuehltaltipps.wordpress.com

  3. 5. September 2016 / 15:12

    Jetzt wo du es sagst fällt mir das mit der Grün Sperre auch auf 😀
    Aber deinen wunderschönen Fotos tut es keinen Abbruch. Ich denke es kommt auch darauf an wie „professionell“ es gemacht wird 🙂

    xx Vie
    von http://www.viejola.de

  4. 1. September 2016 / 22:45

    Hi =)
    Ich finde, die „Grünsperre“ ist ein sehr interessantes Thema!
    Ich fotografiere viel im Grünen, weil es bei mir in der Nähe einfach viele schöne Hintergründe in der Natur gibt… oft habe ich aber das Problem, dass mir die Bilder zu wenig nach Fashion aussehen, trotzdem sind immer wieder auch gute Bilder dabei… Ich würde sagen: Grün ja, aber nicht nur!
    Deine Fotos sind wunderschön geworden!
    Liebe Grüße
    Susi

  5. 31. August 2016 / 11:53

    Total schöne Fotos 🙂 Der Look steht Dir super gut und auch die Farbe Grün trübt die Bildstimmung keineswegs 😉

    Liebe Grüße
    Ivy von http://www.fashion-ahoi.com

  6. 29. August 2016 / 15:44

    Super interessanter Post! Mit dem grünen Hintergrund hast du tatsächlich Recht 😀 Meine Freunde wundern sich immer, warum ich zum fotografieren in die nächste Stadt fahre und nicht einfach bei uns im schönen Wald fotografiere 😀

    Auf den Fotos hier sieht es aber sehr schön aus <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

  7. 28. August 2016 / 16:23

    Haha, es haben echt viele Blogger eine Grün Sperre 🙂 Eigentlich verrückt! Deine Bilder sehen jedenfalls wirklich zauberhaft aus! 🙂

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.