Münchner Streetstyle + wie mich das Bloggen verändert

Na, was wird denn auf den Münchner Straßen alles getragen? – So ziemlich jeder Stil ist hier vertreten. Die jungen Leute tragen aber besonders gerne eine Mischung aus sportlich und schick. Um euch das Ganze etwas deutlicher zu demonstrieren, folgt heute ein sommerlicher Streetstyle Look mitten auf den Straßen Münchens. Zusätzlich möchte ich euch noch erzählen, wie mich das Bloggen positiv, wie auch negativ verändert hat.

Münchner Streetstyle Look

Modestadt München

Die Münchner machen sich viel aus Mode. Das fällt mir immer besonders auf, wenn ich in andere Städte oder Länder verreise. Hier wird besonders viel wert gelegen, die aktuellen Trends im Kleiderschrank zu besitzen und immer top gestylt vor die Haustüre zu treten. Viele (nicht alle!) Münchner tragen gerne Designer Ware. Nicht das die Luxus Teile hier günstiger wären, es gehört halt einfach zum Lifestyle dazu die ein oder andere Marke zu besitzen.

Münchner Streetstyle Look + Valentino Rockstud

Ich würde den Münchner Streetstyle als eine Mischung aus sportlich, klassisch und teuer beschreiben. Und genau so einen Look habe ich letzte Woche zum Konen Event getragen. Konen ist übrigens ein Modehaus, welches unter anderem auch einige Designer Ware besitzt –  ich war also passend zum Anlass gekleidet 🙂 Ich habe eine schlichte weiße Bluse mit goldenen Details, eine blaue High Waist Shorts und eine knallige Valentino Tasche getragen. Meine geliebten Adidas Superstar durften für einen richtigen Streetstyle Look natürlich auch nicht fehlen. Als weiteres Accessoire habe ich mir noch die coole Pilotenbrille von Ray Ban in meine Bluse gesteckt, um den Look noch etwas lässiger wirken zu lassen.

Adidas Superstar Streetstyle

Mein Modeblog hat mich verändert

Seit ich meinen ersten Blog hatte, sind nun schon zwei ganze Jahre vergangen. Anfangs habe ich nur ‘just for fun’ gebloggt, mittlerweile ist das viel mehr für mich geworden.

“Du hast dich verändert seit du mit dem Bloggen angefangen hast.”

Ja das stimmt. Trotzdem bin ich immer noch der gleiche Mensch – nur das ich meine große Leidenschaft gefunden habe. 

Seit ich so richtig blogge, gibt es mich nur noch selten ohne meine “Ausrüstung” zu sehen. Dazu zählen iPhone (habe ich natürlich immer dabei!), Kamera und MacBook. Das sind für mich die wertvollsten materiellen Dinge, die ich besitze und die ich fürs Bloggen unbedingt benötige. Ich verbringe SEHR VIEL ZEIT vor dem Handy und dem Laptop – manchmal sogar den ganzen Tag. Mich stört das allerdings nicht, ganz im Gegenteil: Es macht mir riesig Spaß! Klar ist das auf Dauer anstrengend, aber Bloggen ist so viel mehr. Ich treffe mich viel mit Freunden, um Fotos zu machen, bin auf Events und lerne immer wieder tolle Menschen kennen. Ihr schreibt mir immer so liebe Kommentare oder private Nachrichten – ich liebe einfach unsere Community! Außerdem habe ich dadurch sogar Menschen wiedergefunden, die ich in meiner Laufbahn verloren habe. Ich könnte mir einfach nicht vorstellen auf das Bloggen jemals zu verzichten. Es erfüllt mich komplett <3

streetstyle-vorderansich-rueckansicht

Ray Ban Sonnenbrille

High Waist Shorts H&M

Valentino Rockstud Tasche pink

Portraitbild mit Goldschmuck

Balayage Haare Frisur geflochten

Bluse/Blouse – Zara

High Waist Shorts – H&M

Sneaker – Adidas Superstar

Tasche/Bag – Valentino

Sonnenbrille/Sunglasses – Ray Ban

Photos: Selin (selinmina.com)

Vielen Dank nochmal an Selin, die nicht nur für die Fotos verantwortlich ist, sondern mir auch spontan ihre Brille geliehen hat und an Christina, die mir diese tolle Frisur gemacht hat. Ich hab euch lieb!

Wie findet ihr den Münchner Streetstyle Look? Und was sagt ihr zu meiner Veränderung?

6 Kommentare

  1. 12. September 2016 / 10:19

    Mich hat das Bloggen auch sehr verändert: Vor allem im positiven Sinne. Ich bin sehr viel mutiger und selbstbewusster geworden. Zwar verbringe ich auch sehr viel Zeit am Handy, aber wenn ich mir manch andere ansehen, die nicht bloggen, hängen die auch ständig vor dem Handy um irgendwelche Spiele zu spielen.

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  2. 11. September 2016 / 20:12

    Mir geht es mit dem Bloggen genauso! Ich bin so froh, damit angefangen zu haben und würde die tollen Menschen, die ich auf dem
    Weg kennengelernt habe (wie dich zum Beispiel :P) nicht mehr missen wollen. Mit dem Modebewusstsein der Münchner muss ich dir auch recht geben! Toller Beitrag und wie gut sind bitte die Fotos geworden haha. Wird Zeit, dass sich das Fototeam wieder trifft 🙌 🙂
    xx Selin

    http://www.selinmina.com

  3. 11. September 2016 / 18:41

    wahnsinnig toller look. es ist eben nicht immer schlecht sich zu verändern, ich würde es nicht mal so nennen. man entwickelt sich weiter und wird eine bessere version von sich selbst.
    Ps: deine Frisur gefällt mir besonders gut 🙂

    xx, laura :*

  4. 11. September 2016 / 17:45

    Hammer Outfit meine Liebe! 🙂 Deine Tasche ist wirklich ein Hingucker und hat mir schon beim Event super gefallen. <3
    Das Bloggen verändert jeden mit der Zeit und ich finde es toll, dass man dadurch so viel Neues erleben kann. Den Punkt mit dem alte Bekanntschaften wieder finden, trifft auch bei mir zu und man lernt viele neue tolle Mädels kennen! So wie ich dich kennengelernt habe, obwohl wir beide eigentlich echt ums Eck wohnen 😛
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.