Cocktailabend: das Kleine Schwarze & Pumps

Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass ich zur Zeit total gerne Kleider und Röcke trage? Ich habe gestern durch meine Bilder gestöbert und dabei ist mir aufgefallen, dass ich euch ein ganz besonderes Cocktailkleid noch gar nicht gezeigt habe! Gerade bei diesem nass-kalten Wetter, welches über München herrscht, ist dieser Look ideal, um euch ein bisschen in den Sommer zurückzunehmen!

schwarzes-cocktailkleid

Wie kombiniere ich ein schwarzes Cocktailkleid?

Ein schwarzes Cocktailkleid oder auch das „Kleine Schwarze“ ist so zeitlos und vielseitig wie kein anderes Kleid! Es ist zu jedem Anlass und auch für jede Altersklasse ein absolutes Must-Have im Kleiderschrank. Ich besitze viele verschiedene Modelle, ob casual für den Alltag oder schick für den Abend. Mein heutiges Kleid ist mit niedlichen Spitzendetails verziert und verläuft nach unten weiter ausgestellt. Da es besonders kurz geschnitten ist, würde ich es entweder zum Feiern mit meinen Freunden oder für ein schickes Date tragen. Falls ihr noch auf der Suche nach dem passenden „Kleinen Schwarzen“ seid, solltet ihr unbedingt mal die Kleider von Only ansehen! Die haben gerade ein paar schöne Modelle 🙂

spitzen-details

Stylingtipps für das Kleine Schwarze

Ein kurzes schwarzes Kleid ist natürlich nicht nur etwas für den Sommer! Deshalb möchte ich euch ein paar Stylingtipps geben, wie ihr es ganz einfach zu den jeweiligen Jahreszeiten stylen könnt.

  • Sommer: Im Sommer ist es easy! Dank den heißen Temperaturen, ist es meist auch abends noch angenehm warm. Deshalb habe ich mich lediglich für hohe Pumps und eine elegante Tasche entschieden.
  • Herbst: Es wird kälter und der Wind weht einem um die Ohren. Deshalb würde ich unbedingt eine (Seiden-)Strumpfhose und einen Cardigan bzw. Mantel über dem Kleid tragen. Die Pumps werden durch Stiefelletten ausgetauscht, um keine kalten Füße zu riskieren. Ich habe euch bereits einen Herbst Look in dieser Art auf meinem Modeblog gezeigt: Cocktailkleid & Stiefeletten.
  • Winter: Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt und der Schnee liegt auf den Straßen. Deshalb würde ich zu einem etwas längeren schwarzen Kleid greifen und dieses mit gefütterten Stiefeln und einem dicken Mantel tragen. Als Accessoire darf ein Handwärmer natürlich nicht fehlen!
  • Frühling: Endlich schmilzt der Schnee und die Blumen fangen wieder an zu blühen. Die Temperaturen sind leider noch nicht besonders hoch, weshalb ich mich hier ähnlich wie im Herbst kleiden würde!

schwarzes-kleid-mit-pumps

schwingendes-kleid-prada-tasche

schwarzes-kleid

 

Kleid – New Look

Pumps – Buffalo

Tasche – Prada

 

Photos: Marina (fashiontipp.com)

Habt ihr schon ein schwarzes Kleid im Schrank hängen? Und wie gefällt euch mein Look?

You might also like

Vivian

12 Comments

    • Die hast ja auch du gemacht! Marina ich bin erstaun dass du mir zu so einer Uhrzeit kommentierst 😀

  1. Ja, ein kleines Schwarzes ist ein Muss, ich habe auch eins 🙂 Deines sieht aber noch wesentlich spektakullärer aus!
    Die Fotos sind so wunderschön geworden und du hast echt tolle Beine 🙂
    Viele liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.