Fashion Trends im Herbst/Winter 2016/2017

Schönen Sonntag ihr Lieben! Bei diesem nass-kalten Wetter gibt es doch nichts schöneres als eingekuschelt in einer warmen Decke einen heißen Tee zu trinken und ein bisschen durch die Online Shops zu stöbern. Genau so erging es mir dieses Wochenende und dabei habe ich mich für euch auf die Suche nach den wichtigsten Modetrends im Herbst/Winter diesen Jahres gemacht.

herbst-winter-modetrends-2016-2017

Die TOP Mode Trends für den Herbst & Winter

Oversized & lange Ärmel

Dream Big! Das ist das diesjährige Motto! Oversized Mäntel, Jacken und Pullover habe ich auch schon die letzten Jahre in den Läden gesehen. Der neue WOW Faktor sind die überlangen Ärmel. Sie verdecken einen Großteil der Hand und gehen teilweise sogar komplett drüber. Ich finde diesen Trend genial und werde mir auf jeden Fall so ein Kleidungsstück zulegen! Ich bin vor allem immer auf der Suche nach Pullis mit langen Ärmeln. Da ich aber sehr groß bin und auch sehr lange Arme habe, fällt mir die Suche oft sehr schwer und ich bin froh, wenn ich überhaupt einen Pullover finde, der meine Armknöchel verdeckt.

Pluspunkt bei diesem Look: Ihr spart euch die Handschuhe 😀

Ganz viel Rüschen

Mein Mädchenherz macht Luftsprünge!! Endlich gibt es sie überall – Rüschen! Auf Strickpullovern, Kleidern, Blusen und sogar Hosen! Ich liebe diesen verspielt-romantischen Look! Ihr werdet zu 100 % ein Outfit mit diesem Trend auf meinem Fashionblog zu Gesicht bekommen!

Schleifen

Es geht weiter mit dem girly Look! So niedlich – Schleifen werden das neue Lieblings Accessoire im Herbst/Winter. Gefällt mir wirklich sehr gut, solange es nicht allzu übertrieben und verkleidet wirkt!

Auffällige Capes und Ponchos

Wie auch letztes Jahr sind Capes und Ponchos wieder im Kommen! Ich liebe diesen Trend und habe auch schon einen beigen Poncho mit Cutouts und einen grauen Poncho in Kombination mit Overknees auf meinem Modeblog vorgestellt. Der einzige Nachteil ist, dass man sie schlecht unter einem Mantel tragen kann. Also lieber gleich zu einem gefütterten It-Piece greifen!

Karo Muster

Quadrate wohin das Auge reicht. Karo erwacht wieder zum Leben. Ich muss gestehen, dass ich kein so großer Fan von diesen typischen „Holzfäller-Hemden“ bin, deswegen ist dieses Muster eher nichts für mich. Varianten, die etwas schicker und mädchenhafter wirken, könnte ich mir aber durchaus vorstellen 🙂

Glockenärmel

Meine heiß geliebten Glockenärmel gibt es wieder überall zu kaufen! Juhuu! Meist sogar in Kombination mit dem „überlange Ärmel Trend“. Ich habe bereits letztes Jahr einen Look mit Glockenärmel gezeigt, welchen ich zur Inhorgenta getragen habe.

Samt

Samt gab es bereits letzten Winter viel zu bestaunen. Ich bin froh, dass die Welle noch nicht zu Ende ist, dann kann ich mein dunkelrotes Samtkleid wieder aus dem Kleiderschrank holen! Das Material fühlt sich super angenehm auf der Haut an und hält auch schön warm!

Destroyed Look

Ich weiß nicht so recht was ich von diesem Look halten soll. Ich liebe destroyed Jeans, aber es soll noch so „gewollt kaputt“ aussehen und nicht wirklich kaputt 😀 – wenn ihr versteht was ich meine!

So ich würde sagen, das sind die Haupt Trends, die ich in den Online Shops beobachtet habe. Die meisten gefallen mir sehr gut und einiges habe ich sogar schon in meinem Kleiderschrank hängen. Man muss nicht jedem Trend hinterher laufen, aber solange er einem gefällt – Why not?

Welche Herbst/Winter Trends findet ihr TOP und welche eher NOT? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Ich bin so neugierig auf eure Meinung 🙂

You might also like

Vivian

10 Comments

    • Samt ist sehr schön und mit dem Karo Trend kann ich mich auch noch nicht so recht anfreunden, aber vielleicht kommt das ja noch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.