Werbung | Ich kaufe gerne Second Hand, vor allem Designer Handtaschen. Dadurch habe ich die Möglichkeit stylische IT-Pieces zu einem geringeren Preis zu ergattern und shoppe zudem auch noch nachhaltiger. Deshalb möchte ich euch heute ein bisschen mehr über meine Vorgehensweise beim Designer Second Hand Shopping erzählen, unter Anderem wo ihr geniale Schnäppchen finden könnt.

Modeblog München-Designer Second Hand Shopping-Vintage Chanel Tasche-Catchys-Chanel Double Flap Bag-Overknee Stiefel-Detailfoto

Fashionbloggerin-Bordeaux Mantel ausgestellt-Overknee Stiefel-Chanel Tasche-rosa Schal-Designer

Nachhaltiges Konsumieren: Gebraucht kaufen

Für mich persönlich kam das lange nicht in Frage, dabei bringt Second Hand Shopping so viele Vorteile mit sich. Nicht nur, das ihr teure Produkte günstiger kaufen könnt, schon allein die Suche nach dem heiß ersehnten Schätzchen macht riesig Spaß. Viel wichtiger aber noch ist der Umweltfaktor: Dadurch kommt kein neues Material in Umlauf, Ressourcen werden geschont und Müll vermieden. Mit dem Wissen macht shoppen doch gleich noch viel mehr Freude!?

Das Bloggen hat mein Konsumverhalten verändert

Nun sind wir Fashionblogger nicht gerade für nachhaltigen Konsum bekannt. Wir zeigen die aktuellen Mode Trends und tragen viele Kleidungsstücke nur wenige Male. Auf dieses Verhalten bin ich bereits in meinem Beitrag über Konsumwahnsinn eingegangen. Ich nehme mich nicht davon aus und kaufe tatsächlich mehr als der normale Durchschnittsbürger (würde ich behaupten), aber mir wird auch sehr viel zugeschickt. Meine Kleidung miste ich regelmäßig aus, spende einige Teile und verkaufe sie auf Blogger Flohmärkten oder online, z.B. über Mädchenflohmarkt.

Style Blog-Ausgestellter Mantel dunkelrot-schwarze Overknee Stiefel mit durchsichtigem Absatz-Chanel Vintage Tasche

Style Blog-Designer Second Hand Shopping-Luxus-Chanel Vintage Tasche-Bordeaux Mantel ausgestellt

Fashionblog München-Ausgestellter Kurzmantel Bordeaux-rosa Schal mit Fransen-Designer Tasche Chanel-Second Hand

Meine Herz schlägt für Designer Taschen

Noch bevor ich damals mit dem bloggen begonnen habe, war ich komplett anderer Meinung. Ich hätte mir eher eine Reise finanziert, als mein Geld in ein materielles Gut zu stecken. Außerdem besitzt meine Mama einige Designer Stücke, weshalb ich mir Vieles von ihr geliehen habe. Mittlerweile sehe ich Designer Handtaschen als wertvolle Investition. Denn wenn die Taschen gut gepflegt werden, können sie auch noch nach vielen Jahren zu guten Preisen verkauft werden. Außerdem habe ich euch ja bereits in meinem Artikel: Designer Marken Tasche um den Erfolg als Blogger zu steigern? mehr über den positiven Effekt einer Markentasche verraten.

Second Hand Online einkaufen

Da ich schon immer ein kleiner Schnäppchenjäger war, kaufe ich viele meiner Designer Taschen gebraucht online. Zum Beispiel habe ich diese wunderschöne Chanel Double Flap Bag zu einem Bruchteil des Preises erhalten, welches sie eigentlich gekostet hätte. Ihr wollt wissen wo solche wertvollen Designer Pieces, wie die Chanel Tasche günstig zu erwerben sind? Dann schaut mal bei Catchys vorbei, einer Suchmaschine für Second Hand Mode, Interieur und Schmuck. Dort werden unter Anderem die Produkte der Second Hand Online Shops Vestiaire Collective, ubup oder Vite Envogue miteinander verglichen, sodass ihr die volle Bandbreite zwischen verschiedenen Modellen und günstigen Schnäppchen zur Verfügung habt.

Modeblog München-Kurzmantel-langer Schal-schwarze Overknee Stiefel-Chanel Double Flap Bag-Designer Second Hand

Top 3 Tipps für Designer Second Hand Shopping:

  1. Dein Wunschobjekt. Überlege dir vorher genau, was du dir wünscht und verliere nicht das Ziel aus den Augen. In den Online Shops gibt es vielerlei schöne Sachen, da kann man schnell mal vom Weg abkommen.
  2. Nimm dir Zeit. Die Suche nach dem Objekt des Begehrens kann zu einer Geduldsprobe werden. Deshalb setze dich keinesfalls zeitlich unter Druck.
  3. Verhandeln! Du hast ES endlich gefunden und bist dem Ziel so nah! Jetzt nur nicht schwach werden. Zum Schluss heißt es verhandeln, vergleichen oder auf mögliche Preissenkungen zu warten.

Outfitdetails:

Kurzmantel – Asos

Overknee Stiefel – Asos

Vintage Designer Tasche – Chanel

Schal – Hallhuber

Fotografiert von Lisa (lisaseibold.com)

Wie steht ihr zum Thema Second Hand? Habt ihr euch schon mal eine Designer Tasche gebraucht gekauft? Oder geht ihr lieber in den Laden und kauft die Produkte neu?

*In liebevoller Zusammenarbeit mit Catchys

2 Kommentare

  1. 29. November 2017 / 10:37

    Ich kaufe gerne Second Hand, denn diese Art von Shopping bietet zudem die Möglichkeit sich von der Masse abzuheben.
    Insbesondere Vintage-Taschen haben es mir angetan, da nicht jeder diese Modelle besitzt und sie zudem verhältnismäßig günstig zu erwerben sind. 🙂
    Deine Chanel ist natürlich ein wunderschöner, zeitloser Klassiker.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

  2. 19. November 2017 / 10:28

    Second hand finde ich gut, alleine schon aus Gründen der Nachhaltigkeit. Da finde ich es super, dass du dir Gedanken machst!

    Die Tasche finde ich super, denn sie ist ein zeitloser Klassiker :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.