Werbung | Mit der Marke Desigual verbinde ich bunte, flippige Mode mit ganz viel Mustern. Ich denke an schwarze Verkaufsflächen in der Münchner Innenstadt und in großen Einkaufszentren. Hättet ihr gedacht, dass mein heutiges Outfit ebenfalls von Desigual ist? Desigual: Sei anders! Ich muss gestehen, dass ich mich lange Zeit nicht mit der Marke Desigual auseinander gesetzt habe. Die Läden sind mir zu dunkel als hätte ich je einen Fuß hineingesetzt. Die Mode ist mir ohnehin viel zu farbenfroh gewesen. Durch bunte Muster und knallige Farben wollen sie sich von der Masse abheben – ganz getreu dem Slogan „It’s not the same“. Eher weniger mein Geschmack. Trotzdem zeige ich euch heute ein Outfit von dieser Marke. Was war die Ursache für diesen Wendepunkt? Fashionshow im Olympia Einkaufszentrum Als ich letzte Woche spontan im Olympia Einkaufszentrum (München) vorbeischaute, wurde den Besuchern eine Fashionshow mit einigen Marken des Hauses vorgestellt. Darunter war auch das spanische Modelabel Desigual. Mir hat der Auftritt und insbesondere der flauschige Cardigan, von dem ich meine Augen nicht mehr abwenden konnte so begeistert, dass ich unbedingt bei Desigual einkaufen wollte! TIPP: Falls ihr schon immer eine coole Fashionshow live sehen wolltet, dann solltet ihr mal zum OEZ kommen. Zweimal im Jahr werden die Kollektionen der kommenden Saison präsentiert und nach der Show gibt es zusätzlich noch Rabatt auf die präsentierten Artikel. Dabei laufen die Models nicht nur stur den Laufsteg auf und ab, sondern es wird eine richtige Choreographie von Tänzern vorgestellt! Finde ich wirklich cool und ich habe schon einige Fashionshows gesehen! Der „dezente“ Desigual Look Ich hätte es nie gedacht, aber diese Marke besitzt auch schlichtere Kleidung! Nach der Show habe ich sofort im Online Shop (der übrigens schön weiß gehalten ist) nach diesem wundervollen Cardigan Ausschau gehalten und natürlich zugegriffen. Das schwarze Spitzenkleid durfte auch noch in meinem Warenkorb landen, da es perfekt mit dem Cardigan harmoniert, ohne zu überladen zu wirken. Mit meinen Accessoires habe ich mich mit schwarzen Tönen lieber zurückgehalten. Der kuschelige Cardigan sollte der Star meines heutigen Outfits bleiben! Wobei die Tür im Hintergrund auch nicht schlecht ist? 😀 Cardigan – Desigual (here)* Spitzenkleid – Desigual (here)* Stiefeletten – Schuhmacher Tasche – Asos Uhr – Daniel Wellington* Wie gefällt euch mein Herbst Look?  *in Kooperation mit Desigual

Beitrag ansehen

Werbung | Wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt, widme ich mein heutiges Outfit zu Gedenken einer ganz besonderen Frau: Coco Chanel. Sie ist eine der wenigen Menschen, welche in der Modebranche grundlegende Veränderungen bewirkte. Erfahrt mehr über das unfassbare Märchen einer einfachen Designerin, die sich zu einer unvergesslichen Stil Ikone verwandelte.

Beitrag ansehen

Werbung | Wer mich die letzten Tage bzw. Wochen auf Snapchat beobachtet hat weiß, dass ich dieses schwarze Kleid in Kombination mit meinen Adidas Sneakern sehr häufig getragen habe! Und das hat auch einen guten Grund, den ich euch heute natürlich verraten werde!

Beitrag ansehen

Werbung | Heute wird es herbstlich – ich zeige euch wie ich ein schickes Cocktailkleid entsprechend der Jahreszeit kombiniere. Mit ein paar wenigen ‘Handgriffen’ verwandelt sich der Look zu einem tollen Begleiter auf Partys und anderen Feierlichkeiten.

Beitrag ansehen

Werbung | Accessoires in rosegold sind meine täglichen Begleiter. Sie entsprechen genau meinem Stil und das nicht erst seit gestern. Schon zu Beginn meines Bloggerdaseins habe ich Outfits mit roségoldenen Details geschmückt. Diese metallische Farbe lässt sich so vielseitig kombinieren. Besonders angetan hat es mir der mädchenhafte Look mit rosegoldenen Schmuck.

Beitrag ansehen

Es wird Zeit euch endlich mein absolutes Lieblingskleid diesen Sommer vorzustellen! Dieses wunderschöne Off-Shoulder Kleid von Zara, welches ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich so oft wie kein anderes Kleidungsstück getragen. Schon als ich es bei Zara im Store gesehen hatte, war es wie Liebe auf den ersten Blick! Und auch nach längerem Kennenlernen, bereue ich meine Kaufentscheidung keineswegs!

Beitrag ansehen

Na, was wird denn auf den Münchner Straßen alles getragen? – So ziemlich jeder Stil ist hier vertreten. Die jungen Leute tragen aber besonders gerne eine Mischung aus sportlich und schick. Um euch das Ganze etwas deutlicher zu demonstrieren, folgt heute ein sommerlicher Streetstyle Look mitten auf den Straßen Münchens. Zusätzlich möchte ich euch noch erzählen, wie mich das Bloggen positiv, wie auch negativ verändert hat.

Beitrag ansehen

Ich liebe Spitzenkleider! Wobei ich gestehen muss, dass mir eigentlich alle Kleidungsstücke mit diesem mädchenhaftem Material besonders gut gefallen. Spitze ist verführerisch, verspielt und immer schick! Es gibt unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten, ob elegant, sportlich oder festlich – Spitze kann alles! Es liegt nur an DIR, wie du es kombinieren möchtest und dafür benötigst du lediglich ein paar unterschiedliche Accessoires.

Beitrag ansehen

Ich trage ein Hippie Prinzessinnen Kleid inmitten von GRÜN. Ein Modeblog mit grünen Fotos? Bis vor Kurzem wäre das für mich noch unvorstellbar gewesen. Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass kaum ein Fashionblogger im Grünen fotografiert? Warum wir diese Farbe meiden? Das möchte ich euch heute gerne erzählen.

Beitrag ansehen

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, bezeichne ich neuerdings meine Outfit Posts mit den Namen diverser Strände, die ich hier in Bali besucht habe. Dieses Mal war ich beim Uluwatu Beach, genauer gesagt in der kleinen Grotte, die zu dem paradiesischen Strand führt.

Beitrag ansehen