Beauty Favoriten #1

Es ist schon einige Zeit her seit auf meinem Blog Wörter wie ‚Beauty‘, ‚Make-up‘ oder dergleichen gefallen sind. Höchste Zeit das zu ändern! Als kleinen ‚Wiedereinstieg‘ möchte ich euch meine derzeitigen und teilweise auch jahrelang geliebten Make-up Favoriten vorstellen.

Beauty

Vorab muss ich euch aber gestehen, dass ich ein regelrechter Beauty-Junkie bin. Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit der richtigen Pflege, mit der Zusammensetzung und Wirksamkeit von Inhaltsstoffen, und der Kunst des Schminkens. Ja richtig gelesen – ich sehe Schminken wirklich als Kunst. Damit möchte ich natürlich nicht auf kreative Kinder- oder Theatermalerei anspielen.. Es ist für mich eher eine Art Zauberkunst – die Verwandlung eines müden Ausdrucks in einen strahlenden Teint, Makel in Luft auflösen, verschiedene Stilrichtungen präsentieren. Wer so über Make-up spricht, muss eine gewisse Passion verspüren.

Es ist eine Leidenschaft, die auch abhängig machen kann. Früher hätte ich mich NIE ohne Make-up aus dem Haus getraut – nicht mal kurz zum Briefkasten oder zum Müll rausbringen. Damals war ich 16 und hatte schlimme Akne. Mein ganzes Gesicht war übersäht mit roten Unreinheiten und schmerzte – keine schöne Erinnerung.. Erst als ich mit der Zeit die richtige Pflege für meine Problemhaut gefunden hatte, konnte ich mich wieder mit meiner Haut anfreunden und ungeschminkt vor die Tür treten (wenn ihr wollt kann ich gerne mal einen Beitrag zu diesem Thema verfassen).

Jetzt soll es aber um meine absoluten Beauty-Favoriten gehen. Auf dem ersten Bild seht ihr ein buntes Chaos meiner Lieblinge. Natürlich benutze ich nur einen Bruchteil davon im Alltag, aber bei Fotoshootings trage ich schon mal gerne ein paar mehr Produkte auf, um meine Haut zu perfektionieren. Ich gehe mal der Reihenfolge nach, in der ich normalerweise mein Gesicht schminke.

Beauty Favoriten

The POREfessional Benefit Mein treuer Begleiter bei allen Fotoshootings! Diese Creme lässt Poren verschwinden und hinterlässt ein absolut makelloses Hautbild. Das Make-up lässt sich leichter auftragen und hält den ganzen Tag! Da sie leider nicht mit sonderlich guten Inhaltsstoffen punkten kann und preislich etwas höher angesiedelt ist (ich glaube es waren ca. 30 €), gehe ich sehr sparsam mit dem Produkt um.

Givenchy Teint Couture* Vor ein paar Wochen wurde mir ein Paket von dem Online-Shop Flaconi zugeschickt. Dabei war unter Anderem dieses tolle Produkt mit dem hochwertigen Design der Marke Givenchy enthalten (vielen Dank nochmal an dieser Stelle). Ein schönes Packaging ist natürlich nice to have, aber wenn ich das Make-up nicht vertrage oder aus anderen Gründen nicht leiden kann, bringt mir das recht wenig. Zum Glück war das aber hier nicht der Fall – ich LIEBE diese Foundation. Es ist sogar die beste Foundation, die ich jemals benutzt habe – sogar besser als meine geliebte Giorgio Armani luminous silk Foundation und das will was heißen! Die Farbe (elegant honey) harmoniert perfekt mit meinem hellen Hautton und lässt sich einfach auftragen. Am meisten bin ich aber von dem Finish begeistert. Die Foundation verleiht dem Gesicht einen tollen Weichzeichner, wie eine Art Photoshop-Filter. Außerdem ist sie ideal für meine Mischhaut geeignet! Die T-Zone fängt nicht gleich nach ein paar Stunden an zu glänzen und trockene Hautstellen werden überhaupt nicht betont. Ich hoffe die Foundation geht niemals leer!! Und falls doch, werde ich sie mir trotz des höheren Preises nachkaufen!

Max Factor Wake up Concealer Ich habe Ewigkeiten den Maybelline Concealer aus der Fit me Reihe verwendet und war auch super zufrieden damit bis mich eine Freundin auf diesen weitaus günstigeren Concealer von Max Factor (Farbe: 002) aufmerksam gemacht hat. Nach kurzen Nächten schafft er es trotzdem meine Augenringe abzudecken und ‚creased‘ keines wegs – mehr erwarte ich von einem guten Concealer nicht!

Beauty Favoiten

YSL Poudre sur mesure Dieses Puder habe ich vor einigen Monaten von meiner Mama geschenkt bekommen. Es ist extrem fein gemalen und mattiert meine öligen Hautstellen.

Benefit Hoola Bronzer Dieser Bronzer scheint unendlich viel Produkt zu enthalten – zumindest ist er nach 3 Jahren täglicher Benutzung immer noch nicht leer. Aufgrund des aschigen Brauntons verwende ich ihn aber ausschließlich zum Konturieren.

Terracotta Guerlain Bronzer Dieser warme Farbton zaubert mir täglich ein bisschen sommerlichen Teint ins Gesicht.

Catrice une, deux, trois (LE) Rouge Die Blushes von Catrice sind alle top pigmentiert und verleihen jedem Gesicht den gewissen Frischekick.

Beauty Favoriten

Maybelline expression Eyebrowliner Damit verdichte ich am liebsten meine Augenbrauen. Man muss aber aufpassen, das die Farbe mit einer Bürste gut verblendet wird, damit keine harten Balken entstehen.

Catrice Highlighter Pen Perfekt für die untere Wasserlinie. Ich verwende ihn gerne um meine Augen etwas größer erscheinen zu lassen.

Loréal Super Liner Perfect Slim Meiner Meinung nach der perfekte Eyeliner um eine filigrane, schwarze Linie zu zeichnen! Obwohl dieser Stift keine Pinselhaare sondern einen Schwammapplikator besitzt, trocknet er nicht so schnell aus, wie Andere dieser Art.

Maybelline Lash Sensational Mascara Zu dieser Wimperntusche habe ich bereits ein ausführliches Statement auf meinen Blog hinterlassen (hier). Aber Eins sei noch gesagt, ich benutze sie seit einem Jahr täglich und habe bis jetzt keine Bessere gefunden.

Naked Basic Lidschattenpalette Eine tolle Auswahl an natürlichen Tönen! Und so perfekt auf Reisen, weil man sowohl natürliche, als auch Abend-Looks damit schminken kann.

Beauty Favoriten

Mac Lipliner (Dervish) Der perfekte ‚your lips but better‘ Lipliner. Da er meiner natürlichen Lippenfarbe sehr stark ähnelt, lassen sich die Lippen ganz einfach etwas voller schminken.

TheBodyNeeds Kennt ihr schon den Online Shop TheBodyNeeds? Dort gibt es Mac Samples zum kleinen Preis – perfekt um die Lippenstifte erstmal auszuprobieren, bevor man sich die teuren Full-size Versionen zulegt.

rms Highlighter (living luminizer) Diese Naturkosmetikmarke stellt tolle Produkte mit einwandfreien Inhaltstoffen her. Leider sind sie dementsprechend auch etwas teurer, aber der Kauf lohnt sich! Dieser Highlighter zaubert einen wunderschön natürlichen Glow ins Gesicht und schafft neben dem Konturieren mehr Dimensionen.

Pinsel Ich liebe die Pinsel von Real Techniques und Zoeva! Hier stimmt einfach Preis-Leistung!

*sponsored

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

8 Comments
  • Patricia
    27. Oktober 2015

    Wenn ich Make-Up trage, was wirklich nicht täglich der Fall ist beschreite ich immer eine wundervolle Zeremonie und ich genieße es total. Das Givency Make Up sieht erste Sahne aus. Ich habe mir vor kurzem erste die Dior Star bestellt und werde wohl erstmal keine neue brauchen. Aber Produkte wie die Naked Basics steht auch immer mal wieder auf meiner Wunschliste. Ich bin sehr faul was Liedschatten angeht, aber so ein Ding wäre perfekt und kompackt. Den RMS Highlighter liebe ich übrigens auch. Hast du schon andere Produkte von dr Marke getestet? Ich finde den Bronzer ja auch total gut und die Concealer 🙂

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE

    • Vivian
      9. November 2015

      Nein ehrlich gesagt noch nicht, aber danke für den Tipp 🙂

  • Josephin
    22. Oktober 2015

    Tolle Produktauswahl! Die Naked-Palette mag ich auch sehr gern. 🙂
    Liebe Grüße,
    Josephin | Tensia

  • Tina
    18. Oktober 2015

    Du hast Recht. Ich glaube, dass Make-up mehr ist, als sich blos etwas Farbe ins Gesicht zu bringen. Immerhin muss man für das perfekte Make-up schon einiges über sich und seinen Typ wissen und genau erkennen, wie man das eigene Ich am besten unterstreichen und optimieren kann.
    Um die Urban Decay-Palette tigere ich schon etwas länger rum….vielleicht wird es langsam Zeit mal zuzuschlagen 😀
    Liebste Grüße

  • Jimena
    17. Oktober 2015

    Sehr schöner Post, die Naked-Palette ist ja toll!

    Hier geht’s zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

  • whitney
    16. Oktober 2015

    I had never heard of any of these products before, so thanks for sharing! Have a good weekend.

  • Vanessa
    16. Oktober 2015

    Ja wenn ich so überlege, habe ich in der zwischenzeit keinen bronzer verwendet. Nur ab und zu rouge. 🙂 damit kann man auch gut kontur ins gesicht bringen. 🙂

    Du hast auch ein toller bronzer, ganz hochwertig. Für mich reicht dieser aber im mom. Den porefessional hatte ich auch mal, war aber leider nicht so zufrieden.

  • Emma
    16. Oktober 2015

    Wow..da wird man ja richtig neidisch bei deinen tollen Beauty Produkten *-* Benutze übrigens den gleichen Augenbraun-Stift finde den richtig top! Aber vill sollte ich das mit dem verblenden auch mal testen. Danke für den Tipp! Bussi <3 Emma emmaemsn.wordpress.com